Suchen Sie nicht länger den perfekten Spengler 

Finden auch Sie unser Profil spontan gut!

 

Unser Unternehmen wurde 1998 von Spengler- und Dachdeckermeister Jürgen Stifter in Bruckberg gegründet. Damals befand sich die Werkstatt im Erdgeschoss eines von uns 1995 errichteten Wohn- und Geschäftshauses. Bereits 2003 waren die Räumlichkeiten zu klein, um effektiv arbeiten zu können.


Gesund und stetig wachsen: von Bruckberg nach Petersaurach

 

Gegründet: 1998 In Bruckberg

Der Start in eine starke Zukunft!

 Im April 1998 begann die Geschichte der Spenglerei Stifter.

 Mit privatem PKW und dem geliehenen Anhänger vom Papa zog der junge Unternehmer Jürgen Stifter los um Aufträge zu bekommen.  Nach einiger Zeit kam ein Helfer zur Verstärkung. Im Sommer 1998 wurde der erste Transporter angeschafft, ein gebrauchter VW LT Kastenwagen und ein Geselle wurde eingestellt.  So waren es schon 3! In den nachfolgenden Jahren wuchs das kleine Unternehmen, trotz wirtschaftlich schlechter Lage kontinuierlich. Bald waren die Räumlichkeiten nicht mehr groß genug........Eine Vergrößerung stand an!  Im Herbst 2003 bot sich die Gelegenheit ein Grundstück "vergleichbar mit einer großen Müllhalte", direkt an der B 14 im Gewerbegebiet Petersaurach / OT Gleizendorf zu erwerben. Nach umfangreichen Aufräumungsarbeiten konnten wir 2004 die neue Halle errichten!

Oktober 2001: Caroline Stifter tritt ihre Arbeit im Büro an. Die gelernte Krankenschwester beißt sich durch Papier und Zahlen.

2004: Caroline Stifter absolviert erfolgreich die Ausbildung zur Kaufmännischen Fachwirtin HWK.

2005 Umzug nach Großhaslach. Ein Highlight war als am 002.2005 die neue Thalmann CNC 6,25m Abkanntbank geliefert und aufgestellt wurde. Liebevoll bekam sie den Namen " René " Weitere Maschinen und Materialien fanden schnell ihren Platz.

17. April 2005 Einweihungsfeier

2009 wird Jürgen Stifter Mitglied bei der Baumetall

2009 Mitglied der Spenglermeister Vereinigung, kurz „ SMV“

29. März 2010 Sohn Patrick Stifter tritt in den Familien- Betrieb ein. Nach seiner Ausbildung zum KFZ- Mechatroniker und fast einem Jahr Bedenkzeit hat er als Helfer begonnen und startete dann am 01.09.2010 mit seiner Ausbildung zum Spengler/ Klempner, welche er im Winter 2012/2013 erfolgreich abschließt. Ausbilder: Papa 

  1. 2010 Ausgabe: Baumetall 25, Edelstahl Reportage:  Das Haus am Teich

((www.baumetall.de) Archiv 2010 1.Baumetall25, Reportage Haus am Teich.)

2011 Gründungsmitglied des iib ( Internationaler Interessenbund Baumetalle)

2012 Wahl in die Vorstandschaft der „SMV“

19. April 2012 Tochter Nadja Stifter tritt in den Familien- Betrieb ein. Die gelernte Hotelfachfrau verabschiedete sich von der Hotellerie um die Familie zu unterstützen und startete am 19.04.2012 eine Ausbildung zur Bürokauffrau.  Ausbilder: Mama

April 2015 Nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung ist Patrick Stifter berechtigt den Meistertitel zu tragen.

Im September 2018 Beginnt Nadja Höfling ( Stifter ) die Weiterbildung zur Kaufmännischen Fachwirtin HWK

Betriebsübergabe an Patrick Stifter zum 01.01.2021 die Reise geht weiter als Spenglerei Stifter GmbH


Unser Team

Mit motivierten Spenglern erfolgreich sein!

 

Die Qualität handwerklicher Dienstleister wird sehr stark durch die fachliche und menschliche Qualifikation aller Mitarbeiter bestimmt. Dank der Zufriedenheit unserer Kunden konnten wir über die Jahre hinweg gesund wachsen und gleichzeitig unseren Aktionsradius erweitern. Vertrauen auch Sie diesem echten Team von Experten.

Der von Spengler- und Dachdeckermeister Jürgen Stifter im Jahre 1998 gegründete Einmannbetrieb entwickelte sich kontinuierlich zu einem erfolgreichen Familienunternehmen.

Jürgen Stifter

Im Januar 2004 schloss die Ehefrau Caroline Stifter ihre zweite Ausbildung, zur Kaufmännischen Fachwirtin HWK, erfolgreich ab. Seitdem arbeitet sie für unseren Betrieb.

Caroline Stifter

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker, begann der Junior im März 2009 als Helfer im väterlichen Betrieb zu arbeiten. Er absolvierte zudem eine Ausbildung zum Spengler. Um seinen Vater noch besser unterstützen zu können, besuchte Patrick Stifter die Spengler-Meisterschule in Schweinfurt, die er 2015 mit dem Meistertitel abschloss.

Patrick Stifter

Im April 2012 stieg auch die Tochter, Nadja Stifter, in den Familienbetrieb ein. Sie kehrte der Gastronomie den Rücken und absolvierte eine Ausbildung zur Bürokauffrau. 2018 startet sie Ihre Weiterbildung zur Kaufmännischen Fachwirtin im Handwerk.  

Nadja Höfling



Sie möchten mehr über unsere Arbeiten im Bereich Fassaden erfahren?

Rufen Sie an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser
Kontaktformular.
Das Team der Spenglerei Stifter berät Sie gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen >